Projektinformationen

Digitalisierung des Corpus der altdeutschen Originalurkunden bis zum Jahr 1300

http://tcdh01.uni-trier.de/cgi-bin/iCorpus/CorpusIndex.tcl?hea=qf&for=qfcoraltdu&nav=&cn...

"Mit der Digitalisierung des »‚Corpus der altdeutschen Originalurkunden bis zum Jahr 1300‘ soll dieses für die Erforschung des Mittelhochdeutschen zentrale Textkorpus in neuer Form zugänglich gemacht und erschlossen werden. Die elektronische Fassung eröffnet durch die Verknüpfung mit den urkundenspezifischen historischen, paläographischen und sprachwissenschaftlichen Merkmalen weiterführende Zugriffsmöglichkeiten, die zum einen die Buchausgabe nicht nur ersetzen, sondern auch als Basis für einen Kosten sparenden Neudruck (Publishing on Demand) dienen kann, zum andern von verschiedenen Forschungsprojekten als zentraler Quellentext in maschinenlesbarer Form benötigt wird. Die Auszeichnung der Textdaten folgt den modernen internationalen Standards unter Verwendung der für das von DFG und NSF geförderte Projekt ‚Mittelhochdeutsches Textarchiv‘ entwickelten Auszeichnungsverfahren. Die Daten sollen schließlich in dieses Textarchiv eingehen, um dort den Bereich der bislang weniger berücksichtigten Geschäftsprosa abzudecken. Das ‚Corpus‘ wird durch die plattformunabhängige Aufbereitung nach -Standards nach verschiedenen Kriterien recherchierbar gemacht und langfristig verfügbar gehalten."

 

[Quelle: http://tcdh01.uni-trier.de/cgi-bin/iCorpus/CorpusIndex.tcl]

Startdatum: 2002 Enddatum: 2005

Projektort: Trier

Institutionen

zurück