Projektinformationen

Digitalisierung des "Schwarzen Kanals"

http://sk.dra.de

"1998 entschloß sich das Deutsche Rundfunkarchiv als Maßnahme der Bestandssicherung, die in ihrer Erhaltung gefährdeten Sendemanuskripte des DDR-Politmagazins Der schwarze Kanal (1960-1989) zu digitalisieren und sie im Rahmen der Verteilten Digitalen Forschungsbibliothek über das Internet einem breiten Publikum zugänglich zu machen. Dieses Vorhaben wurde von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) finanziell gefördert. Die Präsentation der Sendemanuskripte wird durch Hinweise auf Quellen und Literatur sowie die Einbindung von Audio- und Videomaterial aus den Beständen des DRA ergänzt. "

 

[Quelle: http://sk.dra.de]

Startdatum: 1998 Enddatum: 1999

Projektort: Potsdam-Babelsberg

Institutionen

zurück