Projektinformationen

ViFaTec - Virtuelle Fachbibliothek Technik

"Bei der virtuellen Fachbibliothek Technik handelt es sich um ein zentrales Fachportal zur Technik. Die Technische Informationsbibliothek Hannover als die zentrale Fachbibliothek für Technik in Deutschland, inklusive der dazugehörigen Grundlagenwissenschaften, wie Chemie, Informatik, Mathematik und Physik bildet das Rückgrat und die Basis für die virtuelle Fachbibliothek Technik.

Die Zielgruppe der virtuellen Fachbibliothek Technik sind Ingenieure, im Bereich Ingenieurwesen tätige Personen, Studierende und Lehrende aus dem technischen Bereich sowie an technischen Fragestellungen Interessierte. Die Zielvorstellung für die Nutzer ist mit einem Schlagwort beschrieben: Zugang vor Eigentum. Die Beschaffung umfangreichen Literaturmaterials zu einem bestimmten Thema ist für einen einzelnen Nutzer nicht sehr sinnvoll. Daher soll dem Nutzer ein möglichst umfassendes Angebot bei der Suche nach technischen Informationen angeboten werden. Dies reicht von traditioneller Fachliteratur, inklusive Büchern, Fachzeitschriften, Mikrofiche, CD Roms, kostenfreien und kostenpflichtigen Datenbanken über Dienstleistungsangebote, wie Patente, Normen etc. bis hin zu Softwareangeboten. Der unmittelbare Zugriff am Arbeitsplatz oder von zu Hause erlaubt dem Nutzer ein hohes Maß an Flexibilität.

Die permanente Aktualisierung und Weiterentwicklung der ViFaTec sowie die Kontrolle auf tote Links etc. stellt die hohe Qualität der ausgewählten Quellen sicher."

 

[Quelle: http://www.b-i-t-online.de/archiv/2002-04/nach1.htm#3]

 

Anmerkung:

Die Technische Informationsbibliothek (TIB) hat Anfang April 2014 die von ihr betriebenen Virtuellen Fachbibliotheken (ViFas) abgeschalten.

[Quelle: http://blogs.tib.eu/wp/tib/tag/vifatec/]

Startdatum: 01.04.1999 Enddatum: 31.12.2003

Projektort: Hannover

Institutionen

zurück