International
Il n'y a pas que les efforts actuels pour la création d'une bibliothèque numérique européenne commune qui indiquent que la numérisation du bien culturel dépasse le cadre du territoire national. A cet endroit, nous voulons attirer votre attention sur les coopérations internationales dans la numérisation du bien culturel et permettre l'accès aux projets correspondants et aux initiatives. Si vous déplorez la mention de projets ou des initiatives de numérisation européens qui devrait figurer ici, veuillez-nous envoyer un mail.

  • EDLnet
    EDLnet ist ein spartenübergreifendes thematisches Netzwerk das den Aufbau der Europäischen Digitalen Bibliothek fördern soll. Inszwischen sind mehr als 80 europäische Kultureinrichtungen und -institutionen Mitglied. Koordiniert durch die Niederländische Nationalbibliothek wird EDLnet von der CENL (Conference of European National Librarians) als ein Forschungsprojekt der "The European Library" verwaltet. EDLnet widmet sich in fünf "Work Packages" mehreren Fragestellungen:
    WP1: Human, Political & Intercommunity Interoperability
    WP2: Technical & Semantic Interoperability
    WP3: Users and Usability
    WP4: Concertation and Dissemination
    WP5: Management and Coordination
    http://www.europeandigitallibrary.eu/edlnet/

  • Minerva (MinervaPLUS, MinervaEC)
    Ziel der EU-geförderten Projekte MINERVA (Ministerial NEtwoRk for Valorising Activities in digitisation) / MINERVAPlus war der Aufbau einer europäischen Plattform für Digitalisierungsaktivitäten im kulturellen Bereich sowie die Harmonisierung der Digitalisierungsaktivitäten auf europäischer Ebene. Hierfür wurden eine Reihe von "Handreichungen", "best practice" und "guidelines" entwickelt, die es den Projektplanern und -leitern ermöglichen, sich über bewährte Verfahren und Standards zu informieren.
    http://www.minervaeurope.org/

  • Michael (MichaelPLUS)
    MICHAEL (Multilingual Inventory of Cultural heritage in Europe) / MICHAELPlus sind EU-geförderte Projekte mit dem Ziel, digitale Sammlungen in Europa zu vernetzen. Hierbei werden die Arbeitsergebnisse von MINERVA/MINERVAPLUS und die Beschlüsse der NRG berücksichtigt, um einen weltweiten Zugang zum europäischen Kulturerbe zu ermöglichen.
    http://www.michael-culture.org/

  • TheEuropeanLibrary
    The European Library ist eine nicht-kommerzielle Organisation. In ihr verbinden sich die Serviceangebote von Bibliotheken mit den Vorteilen einer virtuellen Umgebung in 20 Sprachen. Diese Website erlaubt die gleichzeitige Suche in den Beständen von 32 der 47 europäischen Nationalbibliotheken, die an The European Library beteiligt sind. Die vorhandenen Materialien liegen sowohl digital (Bücher, Poster, Tonaufnahmen, Videos etc.) als auch nicht-digital vor. Zurzeit bietet The European Library Zugang zu 150 Millionen Datensätzen aus ganz Europa. Die Menge der verzeichneten digitalen Sammlungen steigt kontinuierlich. Qualität und Verlässlichkeit werden von den 47 kooperierenden europäischen Nationalbibliotheken garantiert.
    http://www.theeuropeanlibrary.org/portal/index.html