Institution

Albert-Ludwigs-Universität Freiburg - Germanistische Linguistik

"Die Linguistik (oder: Sprachwissenschaft) untersucht die Regularitäten, nach denen Sprachen aufgebaut sind, erworben werden, sich wandeln können und von Menschen in der Interaktion gebraucht werden. Das Augenmerk der Germanistischen Linguistik richtet sich auf die deutsche Sprache, was neben der Gegenwartssprache auch frühere Sprachstufen, Dialekte und weitere Varietäten einschließt. Die wissenschaftlichen Fragestellungen der Linguistik sind aber durchaus allgemeinerer Natur, so dass die Zusammenarbeit zwischen den sprachwissenschaftlichen Lehr- und Forschungseinrichtungen an der Universität Freiburg sehr eng ist.

Die Germanistische Linguistik ist in Freiburg mit vier Professuren vertreten, die insgesamt das Fach in seiner ganzen Breite abdecken. Ein besonderes Merkmal unseres Ansatzes ist seine ausgesprochen empirische Ausrichtung, d. h., die Gewinnung und Analyse von realen Sprachdaten genießt einen sehr hohen Stellenwert. Die Germanistische Linguistik bietet die Masterstudiengänge »"Germanistische Linguistik", »"Fremdsprache Deutsch / Interkulturelle Sprach- und Literaturwissenschaft"  sowie - gemeinsam mit den sprachwissenschaftlichen Professuren der Philologischen Fakultät - den Masterstudiengang »"Linguistik/Linguistics" an."

 

Anmerkung:

Projekte der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg finden Sie »hier.

Kontakt

Belfortstraße 18
79085 Freiburg im Breisgau
Tel.: +49 (0)761/ 203-97860
Fax: +49 (0)761/ 203-97862
mail: sekretariat.auer@germanistik.uni-freiburg.de
URL: https://portal.uni-freiburg.de/sdd

Projekte

zurück