Institution

Deutsches Archäologisches Institut (DAI)

"Die Aufgabe des Deutschen Archäologischen Instituts (DAI) ist die weltweite archäologisch-altertumswissenschaftliche Forschung. Mit seinen Forschungsprojekten schafft das DAI eine wichtige Grundlage für den Dialog zwischen Kulturen, für die internationale wissenschaftliche Zusammenarbeit und für den Erhalt des kulturellen Erbes. Das DAI ist auf fünf Kontinenten in über 350 Projekten tätig. Ihr Spektrum reicht von der Untersuchung des Heiligtums in Olympia, der Pyramiden von Dahschur in Ägypten, der Kaiserpaläste auf dem Palatin in Rom und des 12.000 Jahre alten Kultplatzes auf dem Göbekli Tepe in der Türkei bis zu Projekten in den Oasen der Arabischen Halbinsel. Darüber hinaus werden die antiken Kulturen in den Anden Perus, in der westlichen Wüste Chinas, auf den Salomonen im Westpazifik und der Osterinsel erforscht. 

Um die Zeugnisse alter Zivilisationen erfolgreich und nachhaltig zu sichern, bedarf es sorgfältiger Arbeit im Bereich der Prävention, des Monitoring und der Dokumentation archäologischer Stätten. Im Zuge eines stärker werdenden Geschichtsbewusstseins sind diese in den Gast- und Partnerländern des DAI ein wichtiger Bestandteil der Herausbildung kultureller Identität. Damit ist die Arbeit des Instituts ein fester Baustein stabiler politischer und kultureller Beziehungen.

Als wichtiger Partner der Cultural Diplomacy ist das Deutsche Archäologische Institut eine Bundesanstalt im Geschäftsbereich des Auswärtigen Amts. Dort wurde es bereits 1874 zugeordnet. Seine Geschichte reicht jedoch bis in das Jahr 1829 zurück, als in Rom das "Instituto di corrispondenza archeologica" gegründet wurde.

Heute ist das DAI mit seiner Zentrale in Berlin, drei Kommissionen, sieben Abteilungen und vier Außenstellen sowie zahlreichen Forschungsstellen im In- und Ausland präsent. Damit ist es die größte Forschungseinrichtung ihrer Art in Deutschland und eine der größten weltweit. Durch seine globale Vernetzung ist das DAI wichtiger Akteur der deutschen Auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik sowie der Außenwissenschaftspolitik."

 

Anmerkung:

Projekte verschiedener Abteilungen des Deutschen Archäologischen Instituts finden Sie unter:

Podbielskiallee 69-71
14195 Berlin
: +49 (0)30/ 187711-0
: +49 (0)30/ 187711-191
: info@dainst.de
: https://www.dainst.org