Institution

Historisches Archiv der Stadt Köln - Restaurierungs- und Digitalisierungszentrum (RDZ)

"Nie zuvor musste eine derart große Menge unterschiedlichen Materials mit verschiedensten Beschädigungen bearbeitet und nutzbar gemacht werden. Die Restaurierung der beschädigten Schätze wird 30 bis 50 Jahre in Anspruch nehmen. Allein im Restaurierungs- und Digitalisierungszentrum (RDZ) stellen sich derzeit 20 Fach- und 50 Hilfskräfte dieser Mammutaufgabe.

Nach ihrer Erfassung und - falls möglich - Identifizierung kommen die Archivalien Stück für Stück in das Historische Archiv zurück. Im RDZ steht dafür ein klimatisiertes, 7.000 Quadratmeter großes Magazin zur Verfügung. Dort können 18 Kilometer Archivgut fachgerecht eingelagert werden.

Das RDZ ist einer der wichtigsten Stützpfeiler des Wiederaufbaus des Historischen Archivs. Neben dem Sitz der Verwaltung am Heumarkt ist es der zweite provisorische Standort des Archivs. In den angemieteten Räumlichkeiten der ehemaligen Lagerhalle in Köln-Porz-Lind stehen insgesamt 10.000 Quadratmeter zur Verfügung. Hier wird eine große Anzahl der geborgenen Archivgüter in Mengenrestaurierungsverfahren bearbeitet, die durcheinandergebrachten Archivalien werden sortiert, wieder richtig zusammengeführt und anschließend digitalisiert.

Interessierte Bürgerinnen und Bürger sowie Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler können in Porz-Lind bereits erste restaurierte Objekte nutzen - der besondere Duft des Originals kehrt mit den Arbeiten im RDZ wieder zurück in das Historische Archiv."

Kontakt

Frankfurter Straße 50
51147 Köln
Tel.: 0221 / 221-23669
mail: historischesarchiv@stadt-koeln.de
URL: http://www.stadt-koeln.de/leben-in-koeln/kultur/historisches-archiv/

Projekte

zurück