Projektinformationen

Berthold Furtmeyr: Buchmalerei der Renaissance

https://www.bayerische-landesbibliothek-online.de/furtmeyr

"Der Regensburger Künstler Berthold Furtmeyr (nachgewiesen 1460 - 1501) und seine Werkstatt bildeten zu ihrer Zeit eines der wichtigsten Zentren der Buchmalerei im süddeutschen Raum. Ihre reichen Buchausstattungen - wertvollste Luxuswaren für hohe kirchliche und weltliche Würdenträger - begeistern bis heute durch ihre virtuose Farbgestaltung und ihren schier unerschöpflichen Reichtum an Variationen und Details. Im Rahmen des „Schwerpunkts Regensburg“ in der Bayerischen Landesbibliothek Online bildet die Bereitstellung der Werke Furtmeyrs und seines Umfelds einen weiteren wichtigen Schritt zur Abrundung des Angebots der BLO. Die Handschriften, die normalerweise wegen ihrer Kostbarkeit und Fragilität selbst Forschern nur eingeschränkt zugänglich sein können, stehen damit als Volldigitalisate für die uneingeschränkte weltweite Nutzung von jedem internetfähigen PC zum Blättern oder als Download zur Verfügung.

Texte zu Furtmeyr und zu den einzelnen Handschriften geben dabei dem Benutzer Hinweise und Orientierung. Sie richten sich dabei vor allem an jene Besucher, denen eigenes Spezialwissen zur Buchmalerei Furtmeyrs fehlt. Das Angebot umfasst zur Zeit siebzehn Handschriften aus dem Bestand der Bayerischen Staatsbibliothek, die 2010 am Münchener Digitalisierungszentrum (MDZ) digitalisiert wurden. Darunter befindet sich auch das fünfbändige, von Furtmeyr 1481/82 illuminierte Missale für die Salzburger Fürstbischöfe, das als sein Hauptwerk angesehen werden kann. Daneben präsentiert das Angebot auch die Furtmeyr-Bibel der Universitätsbibliothek Augsburg. Außerdem verlinkt es auf weitere Digitalisate der Werke Furtmeyrs im WorldWideWeb wie dem Heidelberger Schicksalsbuch (Universitätsbibliothek Heidelberg) und der Londoner Furtmeyr-Bibel (British Library). So entsteht ein zentraler digitaler Knotenpunkt zum Werk Furtmeyrs, der ebenso für intensive kunst- und kulturhistorische Forschung geeignet ist, wie es zu optischen Entdeckungsreisen in das Werk des Künstlers einlädt.

Eine Erweiterung des Angebots um weitere Digitalisate befindet sich in Planung."

 

[Quelle: https://www.digitale-sammlungen.de/index.html?c=kurzauswahl&adr=www.bayerische-landesbibliothek-online.de/furtmeyr]

Laufzeit: 2010

Projektort: Augsburg, München, Regensburg

Institutionen

zurück