Projektinformationen

DigiTheo - Deutsche Theologie des 19. Jahrhunderts digital

http://idb.ub.uni-tuebingen.de/digitue/theo/

In diesem von der »DFG geförderten Projekt werden zentrale theologische Publikationsorgane, die im Prozess der theologischen Schulenbildung des 19. Jahrhunderts entstanden bzw. in denen dieser Prozess wissenschaftlich rekonstruierbar wird, digitalisiert. Theologiegeschichte lässt sich nicht zuletzt als Zeitschriftengeschichte schreiben. Eine ausgewählte Sammlung von Monographien, die exemplarisch die Schulenbildung am Beispiel der Universität Tübingen dokumentieren, ergänzt die Quellenauswahl.

Das Digitalisierungsprojekt bietet eine leicht verfügbare Referenzbasis für den umfassenden Nachvollzug der theologiegeschichtlichen Entwicklungen des 19. und beginnenden 20. Jahrhunderts. Besonders rezeptionsgeschichtliche Studien, die die Bedeutung der deutschen Theologie (und in ihr exemplarisch der Tübinger Schulen) für die weltweite theologische Entwicklung zum Inhalt haben, werden hierdurch erleichtert.

 

[Quelle: http://idb.ub.uni-tuebingen.de/digitue/theo/#projekte]

Laufzeit: abgeschlossen

Projektort: Tübingen

Institutionen

zurück