Projektinformationen

Die virtuelle Fassung der Edition der Schuldbücher und Rechnungen der Großschäffer und Lieger des Deutschen Ordens - III: die Großschäfferei Marienburg

"Die beiden Großschäffereien des Deutschen Ordens in Preußen,in Marienburg und Königsberg, bilden wohl die bedeutendsten landesherrlichen Handelsorganisationen des ausgehenden Mittelalters. Die umfangreichen Quellen über ihre Tätigkeit, Schuld- und Rechnungsbücher, die vielfältige Einblicke in den hansischen Handel der Jahre um 1400 erlauben, lagen bisher nur in einer Teiledition vor, die zudem nicht modernen Standards entspricht und aufgrund ihrer Unvollständigkeit eine falsche Vorstellung von Charakter, Benutzungsweise, Datierung und Inhalt der Bücher transportiert. In den ersten beiden Jahren des Projektes konnte nun eine moderne, vollständige Edition der Schuldbücher des Marienburger Schäffers sowie weiteren erhaltenen Rechnungsmaterials erstellt werden, die frühere Forschungsirrtümer beseitigt und die in Kürze Druckvorlage fertig gestellt sein wird. Im sich anschließenden dritten Jahr wurde ergänzend zur Druckfassung eine frei zugängliche Internetfassung erstellt, die den Nutzern zusätzliche Bearbeitungsmöglichkeiten bietet und – trotz der Unterschiede zu den anderen Textgattungen – die Edition einmal über ein gemeinsames Portal in einen hansischen und preußischen Forschungskontext stellen soll. Während die Struktur der Datenbank bereits vollständig erarbeitet wurde, sind die Rechnungen darin derzeit nur in Teilen verfügbar. Dabei werden zunächst die Schuldbücher der Marienburger, später diejenigen aus der Königsberger Großschäfferei eingegeben.

Dem internationalen Interesse an der preußischen Geschichte Rechnung tragend, sichert diese Publikationsform Forschern aus aller Welt den Zugang zu dieser besonderen Überlieferung. Sie wird zugleich für das weite Spektrum der Amts- und Rechnungsbücher einen exemplarischen Beitrag leisten zur Forschungsdiskussion über Zukunft, Möglichkeiten und Grenzen digitaler Editionen."

 

[Quelle: http://www.spaetmittelalter.uni-hamburg.de/spaetmittelalter/EditionSchuldbuecherIII.html]

Startdatum: 01.10.2005 Enddatum: 31.09.2008

Projektort: Hamburg

Institutionen

zurück