Projektinformationen

Diensteportal Digitalisierung

http://gdz.sub.uni-goettingen.de/entwicklung/workflow-goobi/

"Entwicklung eines multifunktionalen, mulitlateralen Dienstleisstungsportals zur Produktion und Präsentation digitaler Medien aus DFG-geförderten und anderen Projekten

Mit Abschluss des Projektes existiert eine Software-Komplettlösung zur Massendigitalisierung, die frei verfügbar, vielfältig einsetzbar und in hohem Maße adaptierbar ist. Durch eine starke Modularisierung, eine quelloffene Programmierung und eine ausführliche Dokumentation können die Komponenten der Softwaresuite von jeder nachnutzenden Anwenderbibliothek nach ihren Bedürfnissen individuell zusammengestellt, um eigene Module ergänzt und in die bestehende IT-Infrastruktur integriert werden. Wahlweise ist auch ein Hosting der Software mit technischer Betreuung durch die SLUB Dresden oder das Göttinger Digitalisierungszentrum (GDZ) möglich.

Die Software-Lösung unterstützt nahtlos den kompletten Digitalisierungsprozess von der Produktion bis zur Präsentation im Internet. Dadurch sinken die Einstiegshürden und der Aufwand für Produktion, Retrieval und Präsentation von Digitalisaten dramatisch.

Als Basis dieser Entwicklung existieren heute bereits ein Workflow-Tool (am GDZ) und eine interaktive Präsentation mit zahlreichen Webdiensten (an der SLUB), die zu einer integrierten Digitalisierungsplattform kombiniert und weiterentwickelt werden sollen. Das schon zum jetzigen Zeitpunkt rege Interesse großer wissenschaftlicher Bibliotheken an diesen Softwarelösungen macht nicht nur den verbreiteten Wunsch nach einer modernen IT-Infrastruktur für die Generierung und Präsentation von Digitalisaten, sondern auch die Nachhaltigkeit des Konzepts deutlich. Zudem zeigt es die enormen Synergieeffekte, die durch die Standardisierung der Software in der deutschen Bibliothekslandschaft erzielt werden können."

 

[Quelle: https://www.sub.uni-goettingen.de/-KYDMm]

Startdatum: 01.04.2008 Enddatum: 01.08.2009

Projektort: Dresden, Göttingen

Institutionen

zurück