Projektinformationen

Digitalisierung, Archivierung und Präsentation veterinärmedizinischer Monographien und Zeitschriften

http://viewer.tiho-hannover.de/viewer/

"Es werden 1320 von 1599 bis 1890 erschienene Monographien digitalisiert, archiviert und auf einer Präsentationsebene im Internet frei zugänglich gemacht werden. Hierfür werden höchste Qualitätsansprüche verwirklicht. Das Scannen erfolgt mit dem Bookeye3-A2-Scanner. Die weitere Arbeit - Nachbearbeitung der Scans (elektronische Bereinigung von Unsauberkeiten der Vorlage), die Archivierung und Präsentation - wird durch die Open Source Plattform “Goobi” unterstützt. Die beiden letzten Arbeitsgänge erfolgen auf dem Server der Datenverarbeitungsfirma intranda, welche die Langzeitarchi-vierung und Einspeisung in den GBV, den OPAC der eigenen Bibliothek, die Kollektion „Tierärztliche Hochschule Hannover: Digitale Bibliothek Veterinärmedizin“ des Zentralen Verzeichnisses Digitaler Drucke und die Digitale Bibliothek Veterinärmedizin in der gleichnamigen virtuellen Fachbibliothek umsetzt. Im derzeitig geförderten Projekt sind 761 der 1320 Titel digitalisiert worden. Das mehr als doppelt so große Mengengerüst des Erstantrages kann bei der angestrebten Qualität des Endproduktes nicht bearbeitet werden. Wir beschränken uns daher strikt auf veterinärmedizinische Titel ohne Randgebiete."

 

[Quelle: http://gepris.dfg.de/gepris/projekt/74831235]

Startdatum: 2008 Enddatum: 2015

Projektort: Hannover

Institutionen

zurück