Projektinformationen

Digitalisierung der »Bergmannschen Exulantensammlung«

http://www.exulanten.geschichte.uni-muenchen.de/index.php?module=search

Die Böhmischen Exulanten gehörten lange Zeit zu den vergessenen Migrantengruppen des 17. Jahrhunderts. Das Sächsische Hauptstaatsarchiv Dresden verwahrt die sogenannte »BergmannŽsche Exulantensammlung«. In einer Kooperation zwischen dem Hauptstaatsarchiv und einem von der DFG geförderten Forschungsprojekt am Historischen Seminar der Universität München wurde im Jahre 2001 damit begonnen, die Informationen der »BergmannŽschen Exulantensammlung« in eine Datenbank (zwei Sammlungen: Personen; Orte) aufzunehmen.Der Personenteil mit über 70000 Datensätzen konnte bis zum Auslaufen des Projektes im Jahr 2007 vollständig erfasst werden.

 

[Quelle: http://www.exulanten.geschichte.uni-muenchen.de/index.php?module=welcome#aufnahme (abgerufen am 14.06.2018)]

Startdatum: 2001 Enddatum: 2007

Projektort: Dresden, München

Institutionen

zurück