Projektinformationen

Digitalisierung von Gründungsdokumenten und Statuten sowie Matrikeln und Personalverzeichnisse der baden-württembergischen Universitätsarchive Freiburg, Heidelberg, Hohenheim, Stuttgart und Tübingen

https://www.ub.uni-heidelberg.de/helios/digi/uah_amtsbuecher.html

"Grundidee des gemeinsam von den baden-württembergischen Universitätsarchiven beantragten »Projektes ist es, der Forschung über die Bestandsgrenzen der teilnehmenden Archive hinweg in einer konzertierten Aktion digitalisierte Quellen zu gleichgelagerten Funktionsbereichen und Inhalten zur Verfügung zu stellen. Dieses Vorgehen bedient nicht zuletzt spezifische Bedürfnisse der universitätsgeschichtlichen Forschung, die sehr oft institutionenübergreifende Ansätze pflegt.

In Heidelberg werden im Rahmen dieses Verbundprojektes knapp 70 bis in die spätmittelalterliche Gründungszeit zurückreichende Amtsbücher digitalisiert, grob erschlossen (bzw. mit bestehenden Editionen verknüpft) und online zugänglich gemacht – darunter neben dem überregional bedeutenden Matrikelbestand von 1386 bis 1920 die für die Anfänge der Ruperto Carola besonders wertvollen Rektorbücher von 1385-1625 und Amtsbücher der Fakultäten von 1391-1814 sowie Gründungsdokumente, Statuten (1385-1786) und das Kopialbuch mit Urkundenabschriften von 1386-1500. Die Universitätsbibliothek Heidelberg übernimmt dabei die Digitalisierung, Online-Bereitstellung und Langzeitarchivierung der Archivalien."

 

[Quelle: https://www.ub.uni-heidelberg.de/wir/projekt_findmittel.html (abgerufen am 09.09.2019)]

 

Anmerkung:

Die Projektbeschreibung bei der DFG finden Sie unter »https://gepris.dfg.de/gepris/projekt/415666607.

Startdatum: 01.04.2019 Enddatum: 31.03.2021

Projektort: Freiburg, Heidelberg, Hohenheim, Stuttgart, Tübingen

Institutionen

zurück