Projektinformationen

Digitalisierung von Spezialbeständen der UB Braunschweig

https://publikationsserver.tu-braunschweig.de/content/index.xml

"Die Universitätsbibliothek Braunschweig besitzt überregional bedeutende Spezialsammlungen mit zahlreichen Titeln, die besonders geeignet sind, in digitalisierter Form bereitgestellt zu werden. Dies betrifft vor allem die Bestände des Sondersammelgebietes Pharmazie der DFG. Dabei kommt einerseits der pharmazeutische Altbestand des 15. bis 19. Jahrhunderts in Frage, der nicht nur für die pharmaziegeschichtliche Forschung, sondern wegen seines interdisziplinären Charakters für die Geschichte der Naturwissenschaften allgemein von großer Bedeutung ist. Andererseits besteht die Möglichkeit, auch zahlreiche aktuelle Dokumente durch Kooperationen mit Fachgesellschaften, Verlagen etc. zur Verfügung zu stellen.

Darüberhinaus sind weitere Sondersammlungen überregional bedeutend. Hier ist die 14.000 Titel umfassende Kinderbuchsammlung hervorzuheben. Zahlreiche seltene und auf breites Forschungsinteresse stoßende Titel finden sich auch im Altbestand der Botanik, der Architektur und in der Sammlung von Firmenschriften."

 

[Quelle: http://files.dnb.de/EDBI/deposit.ddb.de/ep/netpub/89/96/96/967969689/_data_stat/www.dbi-berlin.de/projekte/d_lib/einzproj/retrodig/p25.html]

Laufzeit: laufend Startdatum: 1997

Projektort: Braunschweig

Institutionen

zurück