Projektinformationen

Erschließung, Digitalisierung und Bereitstellung des Nachlasses von Emil von Behring im Internet

https://www.uni-marburg.de/fb20/evbb/behring-digital

"Im Rahmen des Vorhabens „Erschließung, Digitalisierung und Bereitstellung des Nachlasses von Emil von Behring im Internet“ sollen bedeutende Quellen zur deutschen Wissenschafts-, Medizin-, Pharmazie- und Unternehmensgeschichte der Öffentlichkeit zu komfortablen Recherche- und Forschungsbedingungen zugänglich gemacht werden. Das Vorhaben wird auf der Grundlage der Allegro-Datenbank HANS realisiert. Mit deren Hilfe wurden die Materialien formal und inhaltlich (d. h. erweitert um Regesten) nach den Regeln zur Erschließung von Nachlässen und Autographen (RNA) erschlossen. Die am 3. Mai 2012 ins Netz gestellte Online- Präsentation bietet dem Benutzer mittels Index-, Freitext- und systematischer Suche sowie anhand von zahlreichen Verweisungen einen kontextualisierten Zugriff auf den Nachlass. Die zentralen Inhalte des Nachlasses (Briefwechsel, Forschungstagebücher, Lebensdokumente) stehen auf diese Weise als Dienstleistung für die Forschung im Internet bereit. Gleichzeitig dient das Vorhaben durch die nun abgeschlossene Umbettung der Materialien in säurefeste Mappen auch der Bestandserhaltung. Mit der formalen und inhaltlichen Erschließung der Privatbibliothek Behrings wurde begonnen. Zusätzlich zur formalen Erschließung der Bücher wird mit Hilfe des TPRO Thesaurus der Provenienzbegriffe auch eine Provenienzerschließung durchgeführt mit dem Ziel, die exemplarspezifischen Besonderheiten der Bücher herauszuarbeiten. Gerade die zahlreichen Marginalien erweisen sich als eine Fundgrube für die Beurteilung der wissenschaftlichen und privaten Pläne und Gedanken Behrings. Allerdings erfordert die Bearbeitung der eigenhändigen Anmerkungen wegen der z. T. schwierigen Transkription und wegen notwendiger Recherchen sehr viel mehr Zeit als im ersten Folgeantrag angenommen und berechnet."

 

[Quelle: http://gepris.dfg.de/gepris/projekt/123154589 (abgerufen am 27.11.2017)]

Startdatum: 2009 Enddatum: 2013

Projektort: Marburg

Institutionen

zurück