Projektinformationen

Erschließung und Digitalisierung des Fotografen-Nachlasses Julius Groß (1908 - 1933)

https://arcinsys.hessen.de

"Der inhaltlich und qualitativ herausragende Nachlass des Berliner Fotografen Julius Groß (1892 - 1986) gilt als zentraler Bestand für die bildliche Überlieferung der bürgerlichen deutschen Jugendbewegung. Das Projekt verfolgte daher das Ziel, rund 40.000 Bildobjekte aus dem Zeitraum von 1908 bis 1933 frei und dauerhaft zugänglich zu machen und so die Voraussetzung für eine umfassende Nutzung des Bestandes zu legen, stößt doch die Erforschung von Fotos und Bildern als historische Quellen auf zunehmendes Interesse in der Wissenschaft, insbesondere im Kontext von Ästhetik, Selbst- und Fremdrepräsentationen und Medialisierung im 20. Jahrhundert.

Dafür wird nun in der »Online-Datenbank Arcinsys ein Findmittel bereitgestellt, das einen detaillierten Datensatz zu jeder Einzelfotografie mit digitalen Abbildungen verknüpft und ausführliche Kommentare zum Kontext jeder Fotoserie enthält. Zusätzliche Recherchemöglichkeiten, bei denen die Digitalisate besser genutzt werden können, gibt es »hier.

Das Projekt lief von November 2012 bis August 2015. Es wurde von der »Deutschen Forschungsgemeinschaft finanziell gefördert. Antragsteller war der Leiter des Hessischen Staatsarchivs Marburg, Dr. Andreas Hedwig. Die Projektleitung lag bei der Leiterin des Archivs der deutschen Jugendbewegung, Dr. Susanne Rappe-Weber.

Im Ergebnis liegen seit Projektende ausführliche Erschließungsdaten und Digitalisate zu 44.550 Fotografien vor. Eine Projektdarstellung bietet auch das Online-Nachschlagewerk »"Visual History". Eine intensive fachliche Diskussion erfolgte im Rahmen der »Archivtagung "Zur visuellen Geschichte bewegter Jugend im 20. Jahrhundert", die, organisiert von Prof. Dr. Barbara Stambolis und Prof. Dr. Markus Köster, dem Leiter des LWL-Medienzentrums für Westfalen in Münster, vom 30.10. - 01.11.2015 stattfand. Deren Ergebnisse sind im »Jahrbuch des Archivs (12|2016) dokumentiert."

 

[Quelle: https://www.archiv-jugendbewegung.de/bestaende/bildbestand/dfg-projekt-fotografen-nachlass-gross/ (abgerufen am 06.06.2018)]

 

Anmerkung:

Eine Zusammenfassung der Projektergebnisse auf den Seiten der Deutschen Forschungsgemeinschaft finden Sie unter: »http://gepris.dfg.de/gepris/projekt/203702760/ergebnisse.

Startdatum: 11.2012 Enddatum: 08.2015

Projektort: Marburg, Witzenhausen

Institutionen

zurück