Projektinformationen

Fachinformationsdienst Lateinamerika, Karibik und Latino Studies

https://fid-lateinamerika.de

"Die Bibliothek des Ibero-Amerikanischen Instituts beherbergt mit 1.000.000 Monographien und über 3.800 laufenden Zeitschriften die größte europäische und weltweit zweitgrößte Sammlung zu Lateinamerika, der Karibik und den Latino Studies. Seit den 1970er Jahren betreute die Bibliothek erfolgreich das Sondersammelgebiet (SSG) 7.36 Ibero-Amerika, in dem durch die DFG Erwerbungen von bzw. zu Recht, Parlamentaria, Tageszeitungen Lateinamerikas und der Karibik, Latino Studies im engeren Sinne sowie der internationale Bibliothekstausch finanziell unterstützt wurden.


Ziele

Mit dem Fachinformationsdienst Lateinamerika, Karibik und Latino Studies wird die Informationsversorgung für die Wissenschaft und Forschung unter Berücksichtigung unterschiedlicher Disziplinen, regionaler Zuschnitte und Medienarten nachhaltig gesichert und bereits heute für die Informationsbedarfe der Zukunft Vorsorge getroffen. Damit wird ein entscheidender Beitrag für eine erfolgreiche und international sichtbare Forschung über diese Regionen geleistet. Hauptzielgruppen sind im deutschsprachigen Raum tätige WissenschaftlerInnen vor allem sozial-, geistes- und kulturwissenschaftlicher Disziplinen, die sich in unterschiedlichen Kontexten mit Lateinamerika, der Karibik und den Latino Studies beschäftigen.

Arbeitsplan

Die Etablierung des Fachinformationsdienstes Lateinamerika, Karibik und Latino Studies erfolgt in enger Kooperation mit Fachverbänden, Universitäten und Forschungsinstituten. Neben der kontinuierlichen Erwerbung aktueller Publikationen stehen forschungsrelevante, antiquarische Zeitschriften sowie große Datenbanken mit Zeitungen, Zeitschriften und weiteren Materialien im Volltext des 18. und 19. Jahrhunderts im Fokus. In Zusammenarbeit mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern werden neue Wege der Kommunikation zwischen der Forschung und den wissenschaftlichen Bibliotheken etabliert.

Zu erwartende Ergebnisse

Der Fachinformationsdienst löst das bisherige Sondersammelgebiet (SSG) Ibero-Amerika ab, stellt weiterhin die Erwerbung und überregionale Bereitstellung von gedruckten, elektronischen und audiovisuellen Medien für den Spitzenbedarf sicher und erhöht die elektronische Zugänglichkeit zu den Medien. Alle Neuerwerbungen werden unmittelbar im »OPAC und in »IberoSearch nachgewiesen.

Die Angebote und Services des FID Lateinamerika, Karibik und Latino Studies finden Sie auf der »FID-Webseite. Über aktuelle Entwicklungen und neue Angebote informieren wir Sie regelmäßig im »FID-Blog."

 

[Quelle: https://www.iai.spk-berlin.de/no_cache/drittmittelprojekte/laufende-projekte/drittmittelprojekte/88.html (abgerufen am 17.01.2020)]

 

Anmerkung:

Die Projektbeschreibung bei der DFG finden Sie unter »https://gepris.dfg.de/gepris/projekt/285802096.

Startdatum: 2016

Projektort: Berlin

Institutionen

zurück