Projektinformationen

Kaiserurkunden in Abbildungen

http://geschichte.digitale-sammlungen.de/kaiserurkunden/online/angebot

"Das von Theodor von Sickel und Heinrich von Sybel herausgegebene Tafelwerk 'Kaiserurkunden in Abbildungen', das mit einem Begleitband 1891 in Berlin erschienen ist, zählt in der Urkundenlehre zu den Standardwerken: Anhand von 364 einzelnen Urkunden in Faksimileabbildungen kann die Entwicklung des Urkundenbildes von den Merowingern bis zum Beginn der frühen Neuzeit, von Pippin d.J. bis Maximilian I., aufgezeigt werden. Vom feierlichen Privileg über einfache Ausfertigungen und Mandate bis zum Registereintrag sind nahezu alle Formen der Kaiser- und Königsurkunden vertreten. Für die Diplomatik, vor allem für die Lehre dieses Faches, ist das Tafelwerk von Sybel/Sickel ein unschätzbares Hilfsmittel. Aber auch alle anderen Fachrichtungen, die sich mit dem Mittelalter beschäftigen, greifen häufig auf das Abbildungswerk zurück."

 

[Quelle: https://www.digitale-sammlungen.de/index.html?c=sammlung&projekt=1046278972&ordnung=chrono&ab=&suchbegriff=&kl=&l=de]

Laufzeit: abgeschlossen Startdatum: 2000

Projektort: München

Institutionen

zurück