Projektinformationen

Kulturzeitschriften Lateinamerikas

digital.iai.spk-berlin.de/viewer/collections/lateinamerikanische-kulturzeitschriften/

"Aufgrund steigender Nachfrage seitens der Forschung plant das IAI den Erwerb von Kulturzeitschriften Lateinamerikas mit etwa 30.000 Einzelheften, aus der Zeit vom Ende des 19. bis Anfang des 20. Jahrhunderts. Für die Erwerbung von Kulturzeitschriften innerhalb des Projektes wurden Länder ausgewählt, aus denen bereits einige Titel, meistens in unvollständigen Sets, im Ibero-Amerikanischen Institut vorhanden sind und die aktuell digital, als Mikroform oder auf Papier, zum Verkauf angeboten werden. Die ausgewählten Länder Argentinien, Brasilien, Chile, Cuba, Ecuador, Kolumbien, Peru und Puerto Rico korrespondieren mit konkreten Nachfragen und bilden zudem einen ausgewogenen geographischen Querschnitt durch das Sammelgebiet des IAI. Die Zeitschriften werden, soweit es die Rechtelage erlaubt, im IAI unter Nutzung des Workflowinstruments Goobi digitalisiert und auf den Seiten der digitalen Sammlungen des IAI frei zugänglich gemacht.


Arbeitsplan

Die gesamte Erwerbung, Erschließung und Digitalisierung der Kulturzeitschriften wird seit Mitte 2013 am Institut realisiert. Das Arbeitsteam aus der Bibliothek des IAI wird die Aufgaben bis Ende Dezember 2020 fertigstellen und die Materialien vor Ort sowie überregional für die Forschung verfügbar machen. Erwerbung und Digitalisierung erfolgen dabei parallel. Zusätzlich werden weitere Titel lateinamerikanischer Kulturzeitschriften aus Eigenmitteln digitalisiert und ebenfalls frei angeboten.

Zu erwartende Ergebnisse

Nach der Vervollständigung, der Erschließung und der Digitalisierung der erworbenen Materialien werden die 165 Zeitschriftentitel über den OPAC der Bibliothek sowie über die digitalen Sammlungen zugänglich gemacht. Auf verschiedenen nationalen wie internationalen Tagungen werden die Ergebnisse der internationalen Forschungs-Community vorgestellt. Beispielsweise soll ein eigenes Panel zum Thema lateinamerikanische Kulturzeitschriften durch Mitarbeiter/innen des IAI auf dem Deutschen Hispanistentag 2017 organisiert und in eine Publikation münden. Die Digitalisate werden darüber hinaus im Projektverlauf online über die Fachportale „Europeana“, das „Portal für Bibliotheken, Archive und Museen (BAM)“ und die „Deutsche Digitale Bibliothek“ sowie „SPK-Digital“ der Forschung zur Verfügung gestellt."

 

[Quelle: https://www.iai.spk-berlin.de/no_cache/drittmittelprojekte/laufende-projekte/drittmittelprojekte/64.html (abgerufen am 17.01.2020)]

Startdatum: 17.6.2013 Enddatum: 31.12.2020

Projektort: Berlin

Institutionen

zurück