Projektinformationen

NLI-Z39.50 - Natürlichsprachliches Interface für die internationale Standardschnittstelle Z39.50

http://pi7.fernuni-hagen.de/forschung/nli/NLI2pr_z3950_en.html

"Das Vorhaben dient vorrangig der Schaffung eines natürlichsprachlichen Interfaces (NLI) für die als internationaler Standard anzusehende Schnittstelle Z39.50 und eröffnet damit einen nutzerfreundlichen Zugang zu vernetzten digitalen Bibliotheken und zu Fachinformationsanbietern im Internet. Es bezieht anwenderseitig ausdrücklich solche Nutzer ein, die keine speziellen datentechnischen Kenntnisse besitzen (sogenannte "naive Nutzer"). Mit dem vorgeschlagenen Projekt soll die Lücke geschlossen werden zwischen den Verfahren der automatischen Sprachverarbeitung auf der einen Seite und den technologisch bereits relativ weit entwickelten Zugangssystemen im Internet. Nach Kenntnis des Antragstellers gibt es zur Zeit kein natürlichsprachliches Interface für das Internet-Protokoll Z39. 50. Darüber hinaus sollen im Projekt Methoden zum Aufbau großer Computerlexika erarbeitet und ein für das NLI-Z39.50 und seinen praktischen Einsatz relevanter Grundbestand an Lexemen bereitgesteIlt werden. In einer zweiten Projektphase soll das Problem der Transformation von national bzw. international gebräuchlichen Rückgabeformaten (wie MAB, UNIMARC) in geeignete Präsentationsformate und die Integration einer lokalen Datenbank in die Gesamtkonzeption bearbeitet werden. Zusätzlich soll eine natürlichsprachliche Schnittstelle zur Retrievalsprache SQL für die lokale relationale Datenbank geschaffen werden."

 

[Quelle: http://pi7.fernuni-hagen.de/forschung/z3950.html]

Startdatum: 1999 Enddatum: 2001

Projektort: Hagen

Institutionen

zurück