Projektinformationen

Pilotprojekt zum OCR-Einsatz bei der Digitalisierung der Funeralschriften der Staatsbibliothek zu Berlin

http://staatsbibliothek-berlin.de/die-staatsbibliothek/abteilungen/historische-drucke/pr...

"Ziel des Projektes ist es, an einem Sample von knapp 3.000 Drucken aus dem Bestand der Staatsbibliothek die Volltexterfassung über den Einsatz von OCR und die z.T. automatisierte Metadatenerfassung unter Anwendung der TEI für die Textgattung "Funeralschriften" zu testen und zu optimieren. Für das Sample wurde ein repräsentativer Querschnitt aus der mit ca. 20.000 Drucken weltweit zweitgrößten Sammlung dieser Art ausgewählt, der gleichzeitig in sich geschlossene Teilbestände der Forschung zur Verfügung stellt. Das Ergebnis dieses Pilotprojektes soll realistische Möglichkeiten zur automatisierten Volltexterfassung größerer Funeralschriftenbestände, aber auch für zukünftige Massendigitalisierungsprojekte aus dem Bereich der frühneuzeitlichen Drucke insgesamt eröffnen. Mit dem an der Staatsbibliothek laufenden DFG-Projekt "VD 17 Preußen digital" aus der Aktionslinie VD16/VD17, das die Digitalisierung der preußischen Drucke des 17. Jahrhunderts zum Ziel hat, läßt sich das hier beantragte Pilotprojekt sinnvoll vernetzen."

 

[Quelle: http://gepris.dfg.de/gepris/projekt/122349840]

Startdatum: 2009 Enddatum: 2010

Projektort: Berlin

Institutionen

zurück