Projektinformationen

Retrokonversion von Findmitteln des Landesarchivs Nordrhein-Westfalen, Abteilung Rheinland

http://www.archive.nrw.de/lav/abteilungen/rheinland/Retrokonversion/index.php

"In dem Projekt sollen alle handschriftlich vorliegenden sowie bedeutende und umfangreichemaschinenschriftliche Findmittel des Landesarchivs NRW Abt. Rheinland digitalisiertwerden. Es handelt sich dabei um Bestände der landesherrlichen Archive Kurköln, Jülich-Berg, Kleve-Mark sowie um eine große Anzahl von Beständen von Herrschaften undKlöstern, die grundlegend für die Erforschung der rheinischen Landesgeschichte,insbesondere der politischen, Wirtschafts-, Sozial- und Kirchengeschichte sind.Vor allem die größtenteils aus dem 19. Jahrhundert stammenden, in deutscher Schriftverfassten und oftmals schwer leserlichen handschriftlichen Findmittel sind heute für einengroßen Teil der Archivbenutzer nicht mehr lesbar. Die Digitalisierung dieser Findmittel bildetdie Voraussetzung dafür, diese Findmittel und das darin verzeichnete Archivgut fürwissenschaftliche und nichtwissenschaftliche Benutzer wieder benutzbar zu machen.Ziel des Vorhabens ist außerdem die Online-Stellung der Findmittel im eigenen Online-Findmittel-System des Landesarchivs NRW Abteilung Rheinland, das Teil desnordrhein-westfälischen Archivportals ist, sowie langfristig in einem überregionalen Portalwie dem geplanten Archivportal D des Bundesarchivs."

 

[Quelle: http://gepris.dfg.de/gepris/projekt/181329622]

Startdatum: 2010 Enddatum: 2013

Projektort: Duisburg

Institutionen

zurück