Projektinformationen

Retrokonversion von Findmitteln des Stadtarchivs Lüneburg

https://www.stadtarchiv-lueneburg.findbuch.net

"In dem Projekt sollen die Findmittel zu folgenden Beständen digitalisiert werden:Amtsdrucksachen (AD)- Alte Kanzleiregister (AH)- Bildersammlung (BSI)- Stiche (BSII)Karten (K)Liegenschaftsamt (LA)Guts- und Familienarchiv von Bülow (ND Bülow)Guts- und Familienarchiv von Estorff (UFE)Guts- und Familienarchiv von Möller (ND Möller, UFM)Guts- und Familienarchiv von Spörcken (ND Spörcken, USP)- Ortspolizeibehörde (OPB)Bauzeichnungen (P)- Stadtakten (SA)Salinenakten (SAL)Klosterarchiv St. Michaelis (St. Mich.)- Schulen (JOH, HGS, CHS, HLS, JRS, RKV, VSIV, VSV)Urkunden des Klosters Heiligenthal (UKH)Urkunden des St. Marienklosters (UMK)Salzhausener Urkunden (USH)Hierbei handelt es sich um Bestände des Archivs, die für die Erforschung der Stadtgeschichte, der Regionalgeschichte und der Landesgeschichte insbesondere im Hinblick auf Rechts- und Verwaltungsgeschichte, Stadtentwicklung, Verkehrsgeschichte, Kirchengeschichte, historische Bildungsforschung und Wirtschaftsgeschichte grundlegend sind. Diese Bestände beziehen sich auf einen Zeitraum von 1294 bis in das 20. Jahrhundert und sind im Hinblick auf eine vergleichende Städte- und Regionalgeschichte unverzichtbar. Ziel des Vorhabens ist die Online-Stellung der Findmittel unter www.stadtarchivlueneburg. findbuch.net und langfristig in einem überregionalen Portal wie dem geplanten Archivportal D, um das hier verzeichnete Archivgut für wissenschaftliche und nicht wissenschaftliche Benutzer besser zugänglich zu machen."

 

[Quelle: http://gepris.dfg.de/gepris/projekt/147661983 (abgerufen am 12.06.2018)]

Startdatum: 2009 Enddatum: 2016

Projektort: Lüneburg

Institutionen

zurück