Projektinformationen

Subito-Arbeitsgemeinschaft - Weiterentwicklung der SUBITO-Dienstleistungen zu einem wirtschaftlichen Geschäftsbetrieb durch die SUBITO-Arbeitsgemeinschaft

https://www.subito-doc.de

"Mit der Gründung der subito-Arbeitsgemeinschaft (subito-AG) wird der Dokumentlieferdienst aus der Obhut der Bund-Länder-Koordinierung entlassen. Die neue Organisationsform ermöglicht größere Flexibilität und Gestaltungsfreiheit und stellt damit einen wichtigen Meilenstein auf dem Weg zu einem international wettbewerbsfähigen Dokumentlieferanten dar. Hierzu werden das benutzerorientierte Angebot und die Serviceleistungen zügig ausgebaut, die Integration der Informationsangebote weiter verstärkt und zusätzliche Nutzerkreise – auch im kommerziellen Bereich – erschlossen. Die Serviceorientierung von subito soll insbesondere Wirtschaftsunternehmen gezielt ansprechen und in Zukunft eine Refinanzierung des Dienstes ermöglichen. Bund und Länder werden jedoch dafür sorgen, dass das Grundprinzip eines kostengünstigen Zugangs für die Hochschulen auch weiterhin erhalten bleibt.

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung unterstützt die Bibliotheken in ihrem Zusammenschluss mit einer Anschubfinanzierung."

 

[Quelle: http://www.b-i-t-online.de/archiv/1999-04/kurz1.htm]

Startdatum: 01.01.2000 Enddatum: 31.12.2002

Projektort: Berlin

Institutionen

zurück