Projektinformationen

TECUP - Testbed implementation of the ECUP framework

https://www.sub.uni-goettingen.de

"Ziel des TECUP-Projektes war es, die Anwendbarkeit praktischer Mechanismen für die Distribution, die Archivierung und den Gebrauch elektronischer Produkte von unterschiedlichen Inhaltseigentümern in unterschiedlichen Bibliotheken zu testen. Während der European Copyright User Platform Concerted Action (ECUP-Projekt und ECUP+-Projekt) wurden strukturierte Spezifikationen der Nutzungsrechte im elektronischen Zeitalter entworfen und mit Autoren, Verlagen, Verwertungsgesellschaften, Subskriptionsagenturen und ihren entsprechenden Dachverbänden diskutiert. Es sollte ein Konsens bezüglich Lizenzierungsrahmenrichtlinien für die Nutzung von elektronischem Material erreicht werden, jedoch erwies sich die Einigung auf ein spezifisches Geschäftsmodell wegen fehlender Bezüge auf existierende Projekte als schwierig. Die Analysen von tatsächlichen Modellen, die von europäischen und anderen Projekten verwendet wurden, dienten als Grundlage für die Arbeit von TECUP. Indem sie ihre Erfahrungen vor dem Hintergrund des ECUP-Projektes miteinander verglichen, haben die Teilnehmer des TECUP-Projektes, die aus allen Teilen der Wertschöpfungskette stammen (Autoren, Verlage, Bibliotheken, Benutzer), Geschäfts- und Nutzungsmodelle diskutiert, die den Bedürfnissen und Interessen von Nutzern, Providern und Rechteinhabern am besten entsprechen.

Die Ergebnisse des Projekts waren Ausgangspunkt für den Arbeitskreis "The Frankfurt Group Consensus Forum for academic and research information"."

 

[Quelle: https://www.sub.uni-goettingen.de/-CF2LM]

Startdatum: 01.01.1999 Enddatum: 28.02.2001

Projektort: Göttingen

Institutionen

zurück