Projektinformationen

ZBW Pilotprojekt zum Management wirtschaftswissenschaftlicher Primärdaten

Die Deutsche Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften – Leibniz-Informationszentrum Wirtschaft (ZBW) startet gemeinsam mit dem Institut für Informatik der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel ein Pilotprojekt zum Datenmanagement wirtschaftswissenschaftlicher Rohdaten.

Ziel dieses interdisziplinären Kooperationsprojektes ist es vorliegenden Forschungsprimärdaten aufzubereiten und zu archivieren und vor allem Anreizsysteme für die Forschenden zu schaffen damit diese ihre Daten öffentlich bereit stellen. Es werden semantische Technologien eingesetzt, um die Forschungsprimärdaten mit Veröffentlichungen in einen Bedeutungszusammenhang zu bringen. Damit kann zum einen verfolgt werden, welche Korpora von der Community akzeptiert und für eigene Projekte verwendet werden. Zum anderen können die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler anhand der veröffentlichten Datensätze die Relevanz einer empirischen Studie einschätzen. Zum dritten ermöglichen wird auf diesem Wege das Benchmarking theoretischer Modelle über einen Datensatz ermöglicht.

 

[Quelle: https://www.zbw.eu/de/ueber-uns/aktuelles/meldung/news/zbw-startet-kooperationsprojekt-zu-forschungsprimaerdaten/]

Laufzeit: 2010

Projektort: Kiel

Institutionen

zurück