Projektinformationen

Zeichenlehrbücher und Vorlagensammlungen

http://zeichenbuecher.uni-hd.de

"In Kooperation mit dem Forschungsprojekt »Episteme der Linien. Theorien und Praktiken von Zeichnen und Zeichnung (1400-2000) des Zentralinstituts für Kunstgeschichte und des Instituts für Kunstgeschichte der Ludwig-Maximilians-Universität München werden mit Unterstützung der »DFG gedruckte Zeichen-lehrbücher und Vorlagensammlungen aus dem Bestand der Universitätsbibliothek Heidelberg, des ZI München und aus Privatbesitz digitalisiert und online gestellt. Aktuell sind 240 Bände online."

 

[Quelle: https://www.arthistoricum.net/themen/textquellen/zeichenbuecher/ (abgerufen am 18.09.2018)]

Laufzeit: laufend

Projektort: Heidelberg, München

Institutionen

zurück