Projektinformationen

Digitalisierungsprojekt am Kunstmuseum Moritzburg Halle (Saale)

https://st.museum-digital.de/index.php?t=institution&instnr=17

"Mit einem dreijährigen Förderprojekt am Kunstmuseum Moritzburg Halle (Saale) begann 2012 die kontinuierliche und systematische Digitalisierung der umfassenden Bestände der Kulturstiftung Sachsen-Anhalt. Seitdem konnten in der stiftungsinternen Datenbank bereits rund 120.000 Datensätze zu Objekten aus sieben verschiedenen Museen zusammengeführt werden.<main>

Ziel ist eine vollständige Erfassung der von der Kulturstiftung Sachsen-Anhalt verwalteten Objekte und Werke, darunter auch die ca. 250.000 Gemälde, Zeichnungen, Aquarelle, Druckgrafiken, Fotografien, Plastiken, Objekte des Kunsthandwerks und Designs sowie Münzen, Geldscheine und Medaillen, die zu den umfassenden Sammlungsbeständen des Kunstmuseums Moritzburg Halle (Saale) gehören. Aus diesem Grund wurden sowohl eine Zentralstelle Digitalisierung als auch eine regelmäßig tagende Arbeitsgruppe gegründet, die sich mit den Herausforderungen einer modernen Sammlungsverwaltung im digitalen Zeitalter befassen.

»Weitere Informationen zum Digitalisierungsprojekt der Kulturstiftung Sachsen-Anhalt

Einen Teil seiner digitalisierten Werke präsentiert das Kunstmuseum Moritzburg Halle (Saale) auf ausgewählten Online-Portalen. Hier erhalten Sie einen umfassenden Einblick in die reichen Sammlungsbestände des Museums:

 

[Quelle: https://www.kunstmuseum-moritzburg.de/forschung-sammlungen/digitalisierung/ (abgerufen am 06.02.2019]

Startdatum: 2012 Enddatum: 2015

Projektort: Halle (Saale)

Institutionen

zurück