Projektinformationen

E.T.A. Hoffmann-Portal

http://etahoffmann.staatsbibliothek-berlin.de/

"Die Staatsbibliothek Bamberg besitzt neben der »Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz die weltweit größte Sammlung zu dem romantischen Schriftsteller, Zeichner und Komponisten »E. T. A. Hoffmann (1776–1822), der von 1808 bis 1813 in der fränkischen Bischofsstadt lebte.

Die Autographen, Zeichnungen und Musikalien E. T. A. Hoffmanns im Bestand der Staatsbibliothek Bamberg sind bereits vollständig digitalisiert und in »Kalliope, der nationalen Datenbank für Nachlässe und Autografe, erschlossen. Alle Werke sind im Rahmen der »Bamberger Schätze frei zugänglich.

Das »E.T.A. Hoffmann-Portal der Staatsbibliothek zu Berlin verbindet die Bamberger Materialien mit Beständen andererer Institutionen. Das bislang einzigartige Angebot ermöglicht übergreifende Recherchen über unterschiedliche Kataloge, Datenbanken und Bibliografien. Dadurch eröffnet es einen vielseitigen und umfassenden Zugang zum Leben und Werk E. T. A. Hoffmanns. Ein literarischer Stadtrundgang durch Bamberg wird ebenso geboten wie Anregungen für die Vermittlung von Hoffmanns Werken im Unterricht.

Für nähere Auskünfte zum Projekt wenden Sie sich bitte an die »Direktion oder die »Berliner Arbeitsstelle."

 

[Quelle: https://www.staatsbibliothek-bamberg.de/ueber-uns/projekte/#c2084 (abgerufen am 01.08.2018)]

Laufzeit: 2016

Projektort: Bamberg, Berlin

Institutionen

zurück